Zu Besuch in Adi´s Schnitzstube in Haldensee im Tannheimer Tal

Über Neujahr 2019 haben wir Adi’s Schnitzstube im tiroler Ort Haldensee in der Ferienregion Tannheimer Tal besucht. Nahezu spontan stand uns der ausgebildete Bildhauer Adolf Schmid für den kurzen Videoclip in seiner Werkstatt im Gästehaus Elfriede in Haldensee zu einem kleinen Interview bereit.🌲Es ist einfach faszinierend, was Adi in gekonnter Handarbeit …

WEITERLESEN →

Schwarzwald – Wandern und Relaxen auf einen Schlag

Der Schwarzwald ist ein wahres Paradies für Wanderer. Deutschlands höchstes und größtes Mittelgebirge bietet zahlreiche abwechslungsreiche Strecken durch idyllische Berg- und Wasserlandschaften. Mit einer Tour am Schluchsee und zum Feldbergstein, der höchsten Erhebung des Schwarzwaldes, haben wir bereits zwei von vielen Wanderstrecken des württembergischen Mittelgebirges in Erfahrung gebracht. Doch der …

WEITERLESEN →

Der Rotweinwanderweg – auf der Teilstrecke von Altenahr bis Ahrweiler

Der Ausgangspunkt unserer Wanderung auf dem Rotweinwanderweg am 15.02.2015 war der Parkplatz direkt gegenüber der Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr. Für unsere Tour hatten wir uns die Teilstrecke von Altenahr bis Ahrweiler mit ca. 15 km vorgenommen. Los ging es, immer dem Wanderzeichen “rote Traube” folgend, mit dem Aufstieg zur Burgruine Are, wo wir die ersten wunderschönen Ausblicke über …

WEITERLESEN →

Kreuz- und Keramikroute – Königsfeld / Eifel

Für eine gemütliche Runde zwischendurch bot sich am 04.01.2015 die Keramikroute bei Königsfeld in der Eifel an. Startpunkt war der Parkplatz hinter der Volksbank (Richtung Dedenbach). Kurz über die Straße, links halten und los ging es über den Vinxtbach hinauf entlang der Kreuz- und Keramikroute, die sich zwischendurch immer wieder mit …

WEITERLESEN →

Traumschleife Karrenberg bei Kirchberg im Hunsrück

Wanderung der Traumschleife Karrenberg bei Kirchberg im Hunsrück am 22.11.2014 – Startpunkt der Tour ist am Landhotel Karrenberg, an der K3 zwischen Kirchberg und Dillendorf-Liederbach gelegen. Über die „Ausoniusstraße“ mit „Hunsrücker Jakobsweg führte die Strecke hinunter ins Kyrbachtal. Unterwegs laden immer wieder mal schöne Aussichtspunkte zum Verweilen und Genießen der …

WEITERLESEN →