Wandern / Hiking

Zum winterlichen Abschluss – Unsere Wanderung zum Vilsalpsee

Der Frühling liegt schon in der Luft und deshalb wird es höchste Zeit, über unsere Wanderung zum Vilsalpsee zu berichten, die wir Anfang des Jahres im Tannheimer Tal unternommen haben.

Ich muss schon wieder schreiben: Er ist einer unserer Lieblingsseen! 


Vilsalpsee Tannheimer Tal Winterwanderung - IMG_6302

Der Vilsalpsee im Tannheimer Tal

Wenn ich mir aber meine Blogberichte so durchlese, schreibe ich diesen Satz wohl öfter. Es gibt wirklich einige schöne Seen in der Alpenregion.

Da wir die Erfahrung gemacht haben, dass es am 1165 m hoch gelegenen Vilsalpsee immer etwas kühler ist, haben wir uns für diese Tour einen besonders sonnigen Tag ausgesucht.Geparkt haben wir wie immer in Tannheim, im Ortsteil Schmieden. Dort ist ein kostenpflichtiger Parkplatz, von wo aus man die Tour bequem starten kann.


Der Weg zum See verläuft stets in südlicher Richtung und ist von morgens 10 Uhr bis nachmittags 17 Uhr für den Privatverkehr gesperrt. Als Alternative fährt aber ein Bus, ein Bimmelbähnchen oder für diejenigen, die es ganz romantisch wollen, eine Pferdekutsche. Wir haben uns natürlich fürs Laufen entschieden. Mag der See selbst eine herrliche Ruhe ausstrahlen, so ist der Weg dorthin doch recht frequentiert, da er ohne nennenswerte Höhenmeter in etwa einer Stunde für jedermann bequem erreichbar ist. Man kann der Straße entlang gehen oder einen kleinen Waldweg nehmen, der einen stets entlang der Vils zum See führt. 

Es ist herrlich, der Sonne entgegen zu Wandern, umringt von verschneiten Wäldern , Bergblick und geloipten Wiesen, auf denen auch immer etwas los ist.

Vilsalpsee Tannheimer Tal Winterwanderung - IMG_6319
Angekommen am See, bietet es sich an, im Restaurant Vilsalpsee einzukehren oder sich einfach nur in die Sonne zu setzen und die Ruhe des Sees in sich aufzunehmen. Im Winter reicht uns dieser Spaziergang, doch in den Sommermonaten kann man auf der westlichen Seite des Sees noch weiter zur Vilsalpe wandern. Von dort lohnt sich auch ein Abstecher zum 400 m hohen Bergaicht-Wasserfall. 
Auch auf der Vilsalpe kann man herrlich einkehren.

Unser Fazit: Ob Sommer oder Winter – der Vilsalpsee gehört auf die To-Do-Liste im Tannheimer Tal.

Vilsalpsee Tannheimer Tal Winterwanderung - IMG_6300

Vorheriger Beitrag

Der Weissensee bei Füssen - Immer wieder eine Umrundung wert

Nächster Beitrag

Moselsteig Etappe 19 - Unterwegs von Cochem nach Treis-Karden

Danni

Danni

Danni fotografiert auf Wanderungen mit Leidenschaft. Mit EOS und Wanderschuhen geht es daher oft nach draußen. Zahlreiche Bilder und Berichte zu unseren Touren findet Ihr hier im Blog wieder.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.