Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon 2016 – Wir waren dabei!

Schon unzählige Male waren wir auf dem Saar-Hunsrück-Steig und seinen Traumschleifen unterwegs, haben ihn Kilometer für Kilometer erwandert und die Vielfalt der Natur genossen. Nachdem wir dann auf dem Moselsteig des öfteren verschiedene 20 Km – Etappen gemeistert hatten überkam uns der Wahn auch einmal mehr zu gehen. So haben wir …

WEITERLESEN →

Knackige Schlossbergtour mit nostalgischen Erinnerungen

Wie aus einer „kleinen Tour“, die man mal so nebenbei gehen möchte, eine richtig schöne Wanderung mit Erinnerungen an die Kindheit, tollen Aussichtspunkten und interessanten Passagen werden kann, durften wir gestern auf der Traumschleife Nahe-Felsen-Weg des Saar-Hunsrück-Steig bei Idar-Oberstein erleben. In unserer Kindheit war Idar-Oberstein für uns ein Highlight, da …

WEITERLESEN →

Traumschleife Gräfin Loretta – Eine spannende Tour, die es in sich hat!

Nach langer Zeit waren wir einmal wieder auf einer Traumschleife des Saar-Hunsrück-Steig unterwegs – der Traumschleife Gräfin Loretta. Eine wirklich wunderschöne, aber auch echt anstrengende Tour. Zwar hat diese nur 12,5 km., aber die Höhenmeter haben es in sich, kurzweilige Pfade schicken einen immer wieder auf den Berg mit tollem Naheblick …

WEITERLESEN →

Unterwegs auf dem Diellaysteig | Saar-Hunsrück-Steig – Masdascher Burgherrenweg

Ende April 2015 wurde der Diellaysteig bei Bell als kurzer Kletterpfad des Saar-Hunsrück-Steig eröffnet. Da wir zur Eröffnung selbst nicht mit dabei sein konnten, nahmen Dirk und ich den Steig zum Anlass mit unseren Freunden Tuija und Ralf von Abenteuer & Aktivurlaub eine kurze Tour zu wandern. Um es vorweg zu nehmen: …

WEITERLESEN →

Faszination am Fels – Kurs am Mittelrhein Klettersteig

Schon länger hatte ich den Wunsch einen Klettersteig zu gehen. So richtig mit Klettergurt, Klettersteigset, Helm und professionellem Guide. Da ich noch nie einen Eisenweg gewandert war, war ein Kletterkurs für Einsteiger für mich die beste Wahl. Am Mittelrhein Klettersteig habe ich nun gelernt, wie man richtig am Stahlseil unterwegs ist.  Klettersteigkurs …

WEITERLESEN →

Die Verlängerung des Saar-Hunsrück-Steig ist eröffnet

In vielen sozialen Netzwerken wurde die Eröffnungsveranstaltung „Verlängerung Saar-Hunsrück-Steig“ angekündigt. Als affine Wanderer der Traumscheifen, Traumpfaden und anderer Premiumwanderwege natürlich ein absolutes Muss. Als dann wenige Tage vor dem Event eine Einladung der Hunsrück-Touristik GmbH in unserem OutdoorSucht-Briefkasten lag, war unsere Teilnahme natürlich mehr eine beschlossene Sache. Mit Freunden aus …

WEITERLESEN →

Traumschleife Klingelfloß – Erlebnisloser Weg für Mudtrail Fans

Für unsere Wanderung am Ostersonntag hatten wir uns die mit 8 km recht kurze Traumschleife Klingelfloß des Saar-Hunsrück-Steig ausgesucht. Im Gegensatz zum traumhaften Wetter, kann ich diesem Rundwanderweg leider wirklich keine Bestnoten ausstellen. 8 Kilometer Traumschleife bei Simmern Sonne satt und steigende Temperaturen an Ostern – das gab es schon …

WEITERLESEN →

Trailrunning in den Bergen des Hunsrück beim X-Sport Trainingscamp

Drei Tage Trainingscamp in den Bergen des Hunsrück standen auf dem Programm bei X-Sport in Kastellaun. Drei Tage bergauf und bergab für Biker mit Rennrad und Mountainbike, aber auch für Trailrunner. Das war natürlich genau unser Ding und waren an zwei Tagen mit am Start. 150 Teilnehmer, 20 Guides, 7 …

WEITERLESEN →

Traumschleife Rheingold – Urige Bäume und schroffer Rheinschiefer

Der Wetterdienst kündigte den ersten Sonntag mit frühlingshaften Temperaturen an. Dies war der Startschuss unsere erste Sonntagswanderung in diesem Jahr am Mittelrhein zu starten. Die Traumschleife Rheingold des Saar-Hunsrück-Steig bei Boppard stand auf dem Plan.   Wilde Gegend und schroffe Felsen am schönen Mittelrhein So beschreibt die Homepage des Saar-Hunsrück-Steig die Traumschleife Rheingold bei …

WEITERLESEN →

Traumschleife Karrenberg bei Kirchberg im Hunsrück

Wanderung der Traumschleife Karrenberg bei Kirchberg im Hunsrück am 22.11.2014 – Startpunkt der Tour ist am Landhotel Karrenberg, an der K3 zwischen Kirchberg und Dillendorf-Liederbach gelegen. Über die „Ausoniusstraße“ mit „Hunsrücker Jakobsweg führte die Strecke hinunter ins Kyrbachtal. Unterwegs laden immer wieder mal schöne Aussichtspunkte zum Verweilen und Genießen der …

WEITERLESEN →