Wandern / Hiking

Auf dem ABO WIND Rundwanderweg zur Hängeseilbrücke Geierlay

Zur Eröffnung der Hängeseilbrücke Geierlay waren wir das erste Mal an Deutschlands längster an Seilen hängenden Brücke – und versprachen wieder zu kommen. Wie auch nach Rom, führen mehrere Wege zur Hängeseilbrücke Mörsdorf. Eine weitere Variante zur Hängeseilbrücke Geierlay über den ABO WIND Rundwanderweg haben wir nun getestet.

Mit der Hängeseilbrücke Geierlay als Ziel sind wir so die weniger touristische Route zum Brückenkopf von Sosberg gewandert. Den Wagen haben wir hierbei etwas ausserhalb abgestellt und sind anfangs den Markierungen des ABO WIND‬ Rundwanderweges entgegen den Markierungen der Geierlay Schleife gefolgt.

Haengeseilbruecke Geierlay Moersdorf

ABO WIND Rundwanderweg zur Hängeseilbrücke Mörsdorf

Trotz der recht sumpfigen und verfahrenen Wege eine weitaus schönere Variante, als der überlaufene Teerweg von Mörsdorf‬ aus.

Eine interessante Variante die Brücke zu erreichen. Nach der Überschreitung der Hängeseilbrücke bei Mörsdorf ging es dann anfangs doch ein kurzes Stück über den Teerweg, welchen wir kurz darauf aber schon nach rechts verließen – um über Feldwege zurück zum Wagen zu gehen.

 

 

 

Vorheriger Beitrag

Überschreitung Engelsley mit Teufelsloch - Alpines Wandern im Ahrtal

Nächster Beitrag

Wanderung zum Berggasthof Zugspitzblick im Tannheimer Tal

Michael

Michael

Enthusiasmus oder Sucht? Hier berichte ich über meine Touren, erzähle von Eindrücken und Erlebtem. Ob Hiking oder Jogging, ob Bergtouren oder Wanderungen - Spaß macht, was wir draus machen! Begleitet mich ein Stück auf OutdoorSucht.de!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *