Die Verlängerung des Saar-Hunsrück-Steig ist eröffnet

In vielen sozialen Netzwerken wurde die Eröffnungsveranstaltung „Verlängerung Saar-Hunsrück-Steig“ angekündigt. Als affine Wanderer der Traumscheifen, Traumpfaden und anderer Premiumwanderwege natürlich ein absolutes Muss. Als dann wenige Tage vor dem Event eine Einladung der Hunsrück-Touristik GmbH in unserem OutdoorSucht-Briefkasten lag, war unsere Teilnahme natürlich mehr eine beschlossene Sache. Mit Freunden aus …

WEITERLESEN →

Traumschleife Klingelfloß – Erlebnisloser Weg für Mudtrail Fans

Für unsere Wanderung am Ostersonntag hatten wir uns die mit 8 km recht kurze Traumschleife Klingelfloß des Saar-Hunsrück-Steig ausgesucht. Im Gegensatz zum traumhaften Wetter, kann ich diesem Rundwanderweg leider wirklich keine Bestnoten ausstellen. 8 Kilometer Traumschleife bei Simmern Sonne satt und steigende Temperaturen an Ostern – das gab es schon …

WEITERLESEN →

Rotweinwanderweg im Ahrtal – Nicht ganz 3 von 3

Am dritten Tag der Rotweinwanderung an der Ahr sollte es von Dernau bis Altenahr gehen. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Grauperschauer begleitet mit bedrohlichen Sturmböen ließen uns schweren Herzens die Tour abbrechen. Die Unwetterwarnungen mahnten bereits seit Tagen, aber…. Rotweinwanderweg von Dernau bis Altenahr Nachdem …

WEITERLESEN →

Rotweinwanderweg im Ahrtal – Etappe 2 von 3

Am zweiten Tag auf dem Rotweinwanderweg an der Ahr steht das Barometer auf Regen und Sturm. Egal, denn wir wollen den Weg im Tal der roten Trauben in drei Tagen gehen. Also Outdoorklamotten auf Regen getrimmt und ab in die Ahrtalbahn. Nachdem wir auf der ersten Etappe von Bad Bodendorf …

WEITERLESEN →

Rotweinwanderweg an der Ahr – Etappe 1 von 3

Der Rotweinwanderweg ist nun schon unser zweites Happening im Ahrtal. Bereits vor zwei Jahren zog es uns anlässlich der Oldtimerrallye Ahr-Rotwein-Classic in die Region um Bad Neuenahr-Ahrweiler. Als Start und Ziel dieser Veranstaltung für Young- und Oldtimer wählte der Veranstalter das Vinetum in Walporzheim. Und genau hier wurden wir zum …

WEITERLESEN →

Angemeldet zum Klettersteig Abenteuer bei Boppard am Rhein

Als mich heute die Mail mit der Einladung zum Bloggen über das Abenteuer Klettersteig in Boppard erreichte, war ich natürlich sofort begeistert. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres hatte ich die Homepage zur geführten Klettersteig Tour am Rhein gescannt und mir in meine „Must-Do“-Liste abgelegt. Jetzt bin ich angemeldet! Das sind …

WEITERLESEN →

Winterwanderung zur Bärgundhütte im Kleinwalsertal

Wer es im Kleinwalsertal etwas gemütlicher angehen lassen möchte, dem sei der Winterwanderweg zu Bärgundhütte empfohlen. Die Schnee-Tour startet man in Baad und man wandert durch das scharf eingekerbte Seitental des Bärgund Baches etwa eine Stunde hinauf. Besonders schön wird der Aufstieg zur Bärgundhütte bei Baad im Kleinwalsertal, wenn man …

WEITERLESEN →

Traumschleife Rheingold – Urige Bäume und schroffer Rheinschiefer

Der Wetterdienst kündigte den ersten Sonntag mit frühlingshaften Temperaturen an. Dies war der Startschuss unsere erste Sonntagswanderung in diesem Jahr am Mittelrhein zu starten. Die Traumschleife Rheingold des Saar-Hunsrück-Steig bei Boppard stand auf dem Plan.   Wilde Gegend und schroffe Felsen am schönen Mittelrhein So beschreibt die Homepage des Saar-Hunsrück-Steig die Traumschleife Rheingold bei …

WEITERLESEN →

Der Rotweinwanderweg – auf der Teilstrecke von Altenahr bis Ahrweiler

Der Ausgangspunkt unserer Wanderung auf dem Rotweinwanderweg am 15.02.2015 war der Parkplatz direkt gegenüber der Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr. Für unsere Tour hatten wir uns die Teilstrecke von Altenahr bis Ahrweiler mit ca. 15 km vorgenommen. Los ging es, immer dem Wanderzeichen „rote Traube“ folgend, mit dem Aufstieg zur Burgruine Are, wo wir die ersten wunderschönen Ausblicke über …

WEITERLESEN →

Schneetour zur DAV Schwarzwasserhütte im Kleinwalsertal

Von der Auenhütte unterhalb des Ifen durch das Schwarzwassertal zur DAV Schwarzwasserhütte stand auf unserem Tourenplan und es wurde eine der schönsten Wanderungen bislang. Keinen Skibetrieb, keine Autos und keine Lifte kennt das Tal unter dem Ifen, hat man erst einmal die Auenhütte im Rücken. Unser Wanderführer beschrieb die Tour …

WEITERLESEN →